Thank you so much

Ich fliege mit Singapore Airlines in der Economy Class. Das Flugpersonal ist freundlich und sichtlich bemüht, es uns, den Fluggästen, so angenehm wie möglich zu gestalten. Sie teilen das Essen mit einem Lächeln aus. Wiederholt bieten sie Getränke an. Später gehen sie immer wieder durch die Gänge und bieten Becher mit Wasser an. Sie halten die Toiletten sauber und sammeln Abfall ein. Begegne ich einer Flugbegleiterin auf dem Gang und weiche ihr aus, bedankt sie sich mit: “Thank you so much.” Wenn ich einem Flugbegleiter meinen leeren Becher überreiche, reagiert er mit: “Thank you so much.”

Wie ernst meine ich meine eigenen Floskeln? Wann benutzt du Floskeln, die du nicht wirklich so meinst?

Scroll to Top