Was ist gewaltfreie Kommunikation?

Wir betrachten unsere Art zu kommunizieren vielleicht nicht als "gewalttätig", dennoch führen unsere Worte oft zu Missverständnissen, Verletzungen oder Streit im Privat- sowie im Berufsleben.

Die gewaltfreie Kommunikation lädt dazu ein, sich der eigenen Werte und Bedürfnisse und die der anderen bewusst zu werden, um so zu einem wertschätzenden Miteinander zu kommen.

Marshall Rosenberg hat ein leichtverständliches "Handwerkszeug“entwickelt,das ermöglicht:

  • uns selbst und andere bewusster wahrzunehmen
  • unser Leben und das Leben aller zu bereichern
  • befriedigende Beziehungen aufzubauen und zu erhalten
  • schmerzliche Kommunikation und Konflikte positiv zu verändern